Bitcoin per Bitpay

Wie funktioniert die Bezahlung per Bitcoin auf MiroPell.de?

Während des gewohnten Bestellprozesses auf MiroPell.de lässt sich Bitcoin ganz einfach als Zahlungsmethode auswählen. Nach der Bestätigung der Bestellung durch die „Mit Bestellung fortfahren“-Schaltfläche, erhalten Sie vom Zahlungsdienstleister BitPay einen QR-Code. BitPay wird dann den Kaufbetrag in Euro unter Berücksichtigung des aktuellen Umrechnungskurses in Bitcoins umrechnen. Sie haben anschließend 15 Minuten Zeit, um die Zahlung durchzuführen. Die jeweils anfallende Transaktionsgebühr muss dabei je nach verwendetem Bitcoin-Client (Wallet-Software) ggf. manuell zum Zahlungsbetrag hinzuaddiert werden! Sie können entweder den angezeigten QR-Code scannen oder die Bitcoins zur angegebenen Wallet-Adresse transferieren. Es kann unter Umständen nötig sein den Refresh-Knopf zu betätigen, um den Zahlungsabschluss angezeigt zu bekommen.

Im Anschluss an die Zahlung wird das Bitcoin-Peer-to-Peer-Netzwerk die Transaktion bestätigen. Dazu werden insgesamt sechs Bestätigungen benötigt, bevor Ihre Bestellung kommissioniert und ausgeliefert werden kann. In der Regel dauert dieser Vorgang weniger als fünf Minuten, es ist jedoch nicht auszuschließen, dass sich der Versand deshalb um maximal einen Tag verzögert. Sollte die Transaktion nicht innerhalb des Zeitfensters von einer Stunde vollends bestätigt werden, wird die Bestellung automatisch storniert. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Kundenservice.

Hinweis: Jedwede Unterzahlung (Abschnitt Bitcoin-Gebühren beachten!) verhindert die Annahme der Bestellung. Sollte es dennoch dazu kommen, wird BitPay in einer automatischen E-Mail auf die fehlgeschlagene Transaktion hinweisen und ggf. gezahlte Beträge zurück transferieren. Anschließend kann der Bestellprozess wiederholt werden. Eine flexiblere Vorgehensweise ist aktuell aus technischen Gründen noch nicht möglich. Überzahlungen können durch BitPay unkompliziert zurückerstattet werden und beeinträchtigen die Annahme der Bestellung nicht.

Fallen bei der Zahlung mittels Bitcoin Gebühren an?

Ja, es fallen zwei verschiedene Arten von Gebühren an:

A) MiroPell selbst erhebt zunächst eine Gebühr von 2% auf Zahlungen per Bitcoin, die dem Zahlungsbetrag direkt hinzugefügt werden.

B) Auch das Bitcoin-Peer-to-Peer-Netzwerk selbst erhebt in der Regel eine kleine Gebühr auf jede Transaktion. Hierauf hat MiroPell keinen Einfluss. Die derzeit übliche Transaktionsgebühr beträgt 0,000014 BTC und ist stets vom Sender der Zahlung während des Zahlungsvorgangs zu entrichten.

Achtung! Die jeweilige Transaktionsgebühr muss während des Zahlungsprozesses bei BitPay vom Kunden je nach verwendetem Bitcoin-Client (Wallet-Software) ggf. manuell zum Zahlungsbetrag hinzuaddiert werden, da sonst eine Unterzahlung eintritt und so die Annahme der Bestellung verhindert wird. Sollte es dennoch dazu kommen, wird BitPay durch eine automatische E-Mail auf die fehlgeschlagene Transaktion hinweisen und ggf. gezahlte Beträge zurückzahlen. Anschließend kann der Bestellprozess wiederholt werden. Eine flexiblere Vorgehensweise ist aktuell aus technischen Gründen noch nicht möglich.