Widerrufsrecht und Widerrufsformular

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, eMail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bzw. des letzten Teilstücks der Sendung beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB, und auch nicht vor Vertragsschluss.

Der Widerruf ist zu richten an:

HVG - Handels & Vertriebsgenossenschaft družstvo
Májová 23
CZ-350 02 Cheb
eMail: shop@miropell.de

Ein entsprechendes Widerrufsformular finden Sie hier. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Um die Anlage öffnen zu können, benötigen Sie einen PDF-Reader, wie beispielsweise den Acrobat Reader von Adobe, den Sie unter folgendem Link kostenlos herunterladen und installieren können: http://get.adobe.com/de/reader/.

Rücksendungen richten Sie an unsere Geschäftsstelle ausschließlich als DHL Postpaket an folgende Anschrift:

HVG - Handels & Vertriebsgenossenschaft družstvo
Bahnhofsplatz 777
95615 Marktredwitz
Deutschland

Das Paket darf nur das Originalzubehör beinhalten (schicken Sie kein weiteres gekauftes Zubehör zurück) und muss in der Originalverpackung gut verpackt sein.

Die Registrierung des Paketes kann bis zu 10 Werktage dauern.

Widerrufsfolgen

Bitte beachten Sie, dass wir uns gemäß der Angabe in unseren Widerrufsfolgen einen Wertersatz vorbehalten:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Dies gilt im Besonderen auch auf die Verpackung.

Rückgabekosten

Wenn Sie den mit uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf von Waren widerrufen, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

Rückzahlung

Falls Sie eine Rückzahlung wünschen, geben Sie bitte Ihre Bankverbindung in der Rücksendung an, damit wir eine Überweisung veranlassen können.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Reklamation

Sowohl durch die Garantie abgedeckte als auch nicht durch die Garantie abgedeckte Reparaturen von Markenprodukten werden eventuell durch den jeweiligen Hersteller oder einen vom Hersteller bezeichneten Repräsentanten vorgenommen.

Im Falle eines Defekts oder einer Gerätepanne müssen die Artikel eventuell direkt an den Hersteller oder an einen vom Hersteller bezeichneten Kundendienst adressiert werden. Diese Information fragen Sie bitte vorher in unserem Kundenservice ab.

Die durchschnittliche Bearbeitungszeit der Reklamation beträgt 30 Tage. Sie beginnt nachdem das Paket registriert wurde.

Die Garantie bzgl. der von uns verkauften Artikel deckt grundsätzlich folgende Fälle nicht ab:

  • den Ersatz von Verbrauchsmaterialien
  • Probleme, die aus einem unsachgemäßen oder nicht vorgesehenen Gebrauch entstehen. Daher sollten Sie die mitgelieferte Bedienungsanleitung und die genauen Garantiebedingungen sorgfältig lesen.
  • Schäden, die im Zusammenhang mit dem Zubehör stehen
  • Schäden und ihre Folgen, die aus Eingriffen von nicht autorisierten Reparaturen entstehen,
  • Schäden und ihre Folgen, die aufgrund eines unsachgemäßen oder nicht für die Sache vorgesehenen Gebrauchs entstehen
  • Schäden und ihre Folgen, die in äußeren Umständen und nicht in der Sache selbst begründet liegen.